• tourismus-1
  • tourismus 2
  • tourismus 3
  • tourismus 4

Freizeitaktivitäten Bönigen-Iseltwald

Das Bergwasser des Brienzersees – beruhigt, belebt, berauscht

Erleben Sie die Kraft des Bergwassers, beruhigend, belebend, berauschend. Schon seit Jahrtausenden spielt Wasser eine grosse Rolle in der Geschichte der Menschheit. So besteht der menschliche Körper aus 65 Prozent Wasser, was ca. 45 Liter ausmacht.

Heute in unserer hektischen Zeit ist Wasser zentral für Erholung und sportliche Aktivitäten und hat eine positive Wirkung auf Geist und Seele des Menschen.

  • Wandererlebnis am Wasser
  • Biken rund ums Wasser
  • Baden, rudern oder geniessen am/auf dem Wasser
Der Brienzersee ist einer der grössten Bergseen der Schweiz. Seine Fläche beträgt 29,8 km², die maximale Tiefe 260 m. Der See wird von den Flüssen Aare, Giessbach und Lütschine sowie von zahlreichen Bächen gespiesen, deren Quellen in den Bergen liegen. Der Brienzersee ist bekannt für sein eindrückliches Farbenspiel zwischen kristallklar, smaragdgrün und türkisblau.

Wandererlebnis am Wasser

«Seepromenadeweg» von Bönigen am Brienzersee nach Interlaken

Einfache Wanderung auf dem Seepromenadeweg am türkisblauen Brienzersee und anschliessend am Aarekanal entlang bis nach Interlaken. Wunderschöne Picknickplätze und Sitzbänke am Ufer laden zum Verweilen ein. Ein Bad im kühlen Wasser sorgt bei sommerlichen Temperaturen für erfrischende Abkühlung.

Ausgangspunkt: Bönigen am Brienzersee
Rückreise zum Ausgangspunkt: Bus oder Schiff von Interlaken nach Bönigen
Zielort: Interlaken
Wanderzeit: 40 Minuten (1 Weg)
Kondition: leicht
Schwierigkeitsgrad: leicht
Verpflegung: Verschiedene Restaurants in Bönigen am See

«Weg der 3 Wasserfälle» – von Bönigen am Brienzersee nach Iseltwald

Die erste Etappe auf dem «Weg der 3 Wasserfälle» führt von Bönigen nach Iseltwald zum ersten Wasserfall «Erschwandenbachfall». Geniessen Sie über dem Brienzersee die Kraft des Wassers, die Frische und das tosen des Wasserfalls, wie es 25 Meter in die Tiefe stürzt.

wandern-boenigen Ausgangspunkt: Bönigen am Brienzersee
Rückreise zum Ausgangspunkt: Bus oder Schiff von Iseltwald nach Bönigen
Zielort: Wasserfall Erschwandenbachfall / Iseltwald
Wanderzeit: 2 Stunden 30 Minuten
Kondition: mittel
Schwierigkeitsgrad: mittel, Bergweg, gutes Schuhwerk erforderlich
Verpflegung: Verschiedene Restaurants in Bönigen am See und Iseltwald

«Lütschinendamm» von Bönigen am Brienzersee nach Wilderswil

Einfache Wanderung auf dem Damm der wilden Lütschinen. Sie trägt das kristallklare Schmelzwasser aus dem Dreigestirn «Eiger, Mönch und Jungfrau» zu Tal. «Be-Rauschen» Sie sich am Klang des Wassers, das auf dem Weg zum Brienzersee und schlussendlich in die Nordsee fliesst.

Ausgangspunkt: Bönigen am Brienzersee
Rückreise zum Ausgangspunkt: Bus oder Zug von Wilderswil nach Bönigen
Zielort: Wilderswil
Wanderzeit: 1 Stunde 30 Minuten (1 Weg)
Kondition: leicht
Schwierigkeitsgrad: leicht
Verpflegung: Verschiedene Restaurants in Bönigen am See und
Wilderswil

Biken rund ums Wasser

«Gletscherflüsse» – von Bönigen am Brienzersee ins Lauterbrunnental

Fahren Sie mit dem Bike der Lütschine entlang. Sie trägt das kristallklare Schmelzwasser aus dem Dreigestirn «Eiger, Mönch und Jungfrau» zu Tal. «Be-Rauschen» Sie sich am Klang des Wassers, das auf dem Weg zum Brienzersee ist. Am Ende der Tour, im Lauterbrunnental, erwarten Sie 72 Wasserfälle. Davon der eindrückliche Staubbachwasserfall sowie 10 Gletscherwasserfälle im Berginnern der Trümmelbachfälle.

bike luetschine zweiluetschine Route
Stetig leichte Steigung auf Asphalt- und Naturstrassen entlang der Lütschine von Bönigen nach Lauterbrunnen, 13 km mit einer Höhendifferenz von ca. 230 Höhenmeter

«Bödeli» – Rundtour vom Brienzer- zum Thunersee

Von Bönigen aus folgen Sie dem Wasserlauf des Brienzersees, dann dem Aarekanal entlang bis zum Thunersee. Durch den Aarekanal verlässt das frische, kristallklare Bergwasser Bönigen und den Brienzersee. Fliesst weiter in den Thunersee und tritt dann die grosse Reise nach Bern an, mündet in Koblenz in den Rhein und fliesst weiter nach Frankreich/Deutschland und mündet in den Niederlanden in die Nordsee.

Route
Auf flachen Asphalt- und Naturstrassen nach Interlaken zum Thunersee und über Wilderswil zurück nach Bönigen, 21 km mit einer Höhendifferenz von ca. 100 Höhenmeter

«Brienzersee» – Rundtour um den Brienzersee

Umrunden Sie eine Wasserfläche von 29,8 km2 bzw. einer der grössten Bergseen der Schweiz. Entdecken Sie die Orte, an denen die Flüsse Aare, Giessbach und Lütschine in den Brienzersee fliessen.

Route
Anspruchsvolle Route auf Asphalt- und Naturstrasse von Bönigen zum berühmten Wasserfall Giessbach, weiter nach Brienz an der Hauptstrasse oder auf der Bikeroute über Ringgenberg zurück nach Bönigen, 40km mit einer Höhendifferenz von 800 Höhenmeter

Alle oben aufgeführten Toure lassen mit dem Bike oder E-Bike bewältigen: Tipp: E-Bike; mit Unterstützung eines umweltfreundlichen Elektromotors ist es ein besonderes Vergnügen die Natur zu geniessen.

Baden, rudern oder geniessen am/auf dem Wasser

Strandbad Bönigen

badespass-boenigen Das kristallklare Bergwasser des Brienzersees bietet Erfrischung und Badespass zugleich. Diverse Bade- und Picknickplätze am Ufer des Brienzersees laden zum Verweilen ein.
Badevergnügen im Brienzersee oder für die, die es etwas wärmer mögen, im geheizten Schwimmbad direkt am See. Das Strandbad Bönigen bietet ein 25 m Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken sowie ein Planschbecken für die Kleinen.

Weitere Informationen zum Strandbad Bönigen

Strandbad Iseltwald

strandbad iseltwald Das kleine Fischerdorf, die Bucht und der türkisblaue Brienzersee, ein Ort für ein vitalisierendes Bad im Bergwasser des Brienzersees oder einfach zum Verweilen. Direkter Zugang zum See für viel Badespass. Für die kleinen Badegäste steht ein Kinderplanschbecken zur Verfügung.
Auffällig, mitten auf der Liegewiese des Strandbads in Iseltwald der grosse Felsblock, ein Zeichen für einen ganz besonderen Ort. Dieser Felsblock stand als Gipfel eines Felsvorsprungs während Jahrmillionen hoch über dem See, bis im Jahre 1999, als er bei einem Felssturz herunterstürzte. Er prallte auf die Strasse und platzierte sich mit einem gewaltigen Sprung über den Zaun auf die Liegewiese des Strandbades. Der Menhirkult besagt, dort, wo der Berggott den Felsblock wie ein Zeichen hinsetzt, für «steingläubige» Menschen ein besonderer Ort ist.
Ob mit oder ohne Stein, ein Bad im «Bedli» Iseltwald wirkt ausgesprochen erfrischend und reinigend. Der See wird von den grossen und kleinen Bächen des kristallreichen Aaremassivs und zahlreichen kraftvollen Landschaften gespiesen. (Quelle: Magisches Berner Oberland, Pier Hänni, S. 201.)

Der Zutritt ins Strandbad Iseltwald ist gratis. Das Strandbad Bistro bittet Ihnen Getränke und Snacks an.

Ruderboot, Kajak, Pedalo, Motorboot und SUP

Kayak Berge 3 Gleiten Sie sanft im eigenen Rhythmus über das klare Wasser des Brienzersees. Geniessen Sie die Sonne, die Ruhe, den Klang der Wellen und das prächtige Farbenspiel des Brienzersees umgeben von den mächtigen Berggipfel und Wälder. Am Ufer finden Sie wunderschöne Picknick-Plätze die zum Verweilen einladen. Genuss pur.

Vermietung in Bönigen:
Kajak Schule Hightide
Strandbad Bönigen
SUP and Fit

Vermietung in Iseltwald:
Bootsvermietung Iseltwald

Dampfschiff Lötschberg

dampfschiff-loetschberg Einsteigen und auf dem Sonnendeck die frische Seebrise aus Alpenluft geniessen. Aussteigen und die Landschaft und die Dörfer rund um den Brienzersee entdecken. Mit dem renovierten Dampfschiff «Lötschberg» aus dem Jahre 1914 den türkisblauen Brienzersee zu überqueren ist ein Erlebnis der besonderen Art.

Fahrplan und Kosten der Schifffahrt Brienzer- und Thunersee

Jetboot

Jetboot Bönigen Die Fahrt mit dem Jetboot bietet 30 Kilometer Spass, gespickt mit eindrücklicher Landschaft, vollen 360° Umdrehungen und unvergesslichen Momenten auf einem der schönsten Schweizer Seen.

Weitere Informationen zu Fahren auf dem Jetboot