einwohnergemeinde

Projekte

Erweiterung Schulanlagen

Vergabeliste
Fotogalerie Schulhausumbau

30.11.2018
Inzwischen ist das letzte Mosaiksteinchen gelegt mit dem wunderbaren Gemälde von Johan Wilhelm Jan Schutter

foto erweiterung schulanlagen gemaelde

Künstler
Johan Wilhelm Jan Schutter (Dalfsen (NL) 1890–1956 Bönigen)
Der Physiker. Porträt. Öl auf Leinwand. Monogrammiert unten rechts «JS». Das lebensgrosse Port-rät ist um 1940 entstanden. Die Identität des Dargestellten ist (noch) nicht bekannt.
Leihgabe Familie Schutter, Bönigen.

Zu diesem und anderen grossformatigen Porträts von Jan Schutter schrieb sein Malerfreund Willy Hug (Interlaken 1910–1996 Walkringen) für eine Ausstellung der Kunstgesellschaft Interlaken.

Figurenkompositionen
Ganz besondere Probleme griff Jan Schutter sodann in seinen grossen Figurenkompositionen an. Sie sind keineswegs herkömmlicher Art. Das Studium des menschlichen Körpers war ihm stets ein inneres Anliegen und in diesen grossen Bildern hat sich für ihn vieles und manches entschieden. Man kann sich zum Prinzip machen, diesen Werken gegenüber einfach geöffnet zu sein und sie auf sich wirken zu lassen; jongliert man sie kunstgeschichtlich hin und her, so beraubt man sie ihrer ursprünglichen Wirkung. Das Klassifizieren ist ja noch lange kein Anschauen.»

03.08.2017
Am 21. Juli 2017 wurde der Ersatzneubau durch die BAUKO abgenommen. Die vorhandenen Mängel werden nun laufend behoben.
Am 24. - 25. Juli 2017 konnte der Ersatzneubau termingerecht bezogen werden. Dem Schulstart im Ersatzneubau am 14. August 2017 steht nichts mehr im Weg. Zur Zeit richten die Lehrpersonen die Klassenzimmer ein. Ebenfalls werden momentan die Heizung, die Lüftung, die Schliessanlage sowie die gesamte IT Infrastruktur in Betrieb genommen.
An der Beleuchtung werden die letzten Einstellungen vorgenommen um sicherzustellen, dass diese funktionieren wird und nicht unkontrolliert in der Nacht das Licht im Schulhaus brennt.
Nächste Woche wird noch die provisorische Heizung demontiert damit die Veloständer wieder an ihrem alten Standort plaziert werden können.
Ende August 2017 wird die Store auf der Terrasse der Tagesschule montiert.

Die Bauarbeiten im Schulhaus 23 haben begonnen. Hier wird als erstes der Liftschacht erstellt und anschliessend werden die Anpassungsarbeiten im Erdgeschoss und an den WC-Anlagen in Angriff genommen.

Zur Zeit laufen sämtliche Arbeiten planmässig. Nach wie vor rechnet die BAUKO mit keinen Kostenüberschreitungen, auch wenn viele zusätzliche, nicht vorgesehene Arbeiten ausgeführt werden mussten.

12.06.2017
Der Ersatzneubau erscheint ab sofort im neuen und definitiven Farbkleid. Das heisst, die Fassade ist fertig erstellt. Das Fassadengerüst wird Ende nächste Woche entfernt.

18.05.2017
Die Arbeiten im Innenausbau laufen auf Hochtouren:
  • Montieren von Bühne im Singsaal
  • Einbringen der Ausgleichsschichten für die Bodenbeläge im OG
  • Abrieb an den Wänden im OG ist grösstenteils abgeschlossen
  • Schallschutzdecken werden laufend montiert
  • Sämtliche Türen sind montiert, das Haus kann nun abgeschlossen werden
  • Isolationsarbeiten sowie der Aussenputz an den Fassaden verlaufen planmässig
  • Gas Zuleitung wird erstellt damit die Heizung angeschlossen werden kann
  • Sanitär Apparate werden montiert
  • Ende Mai können die Küchen eingebaut werden

19.04.2017
Im Schulhaus 23 wurden die Arbeiten für den Lift gestartet. Bis zum Ende der Frühlingsferien werden im UG Abbrucharbeiten ausgeführt.

Im Ersatzneubau laufen die Arbeiten gemäss Bauprogramm.
Am 5. Mai wird mit den am Bau beteiligten Arbeitern eine kleine Aufrichtefeier durchgeführt.
Die Möbel für den Ersatzneubau sind bestellt, der Liefertermin wurde bestätigt.

Laufende Arbeiten:
  • Eindecken des Daches
  • Anbringen der Fassadenisolation und Abrieb
  • Fertigstellungsarbeiten im Innern
  • Kanalisationsarbeiten
  • Erstellen von Gas-Anschluss in der Harderstrasse. Hier muss für ca. zwei Wochen mit Verkehrsbehinderungen und Sperrungen gerechnet werden.

16.03.2017
Aussenbereich
  • Die Arbeiten laufen nach Bauprogramm.
  • Zur Zeit wird der Eingangsbereich fertig gestellt.
  • Nachdem am SH 97 die fehlende Perimeterdämmung nun fertiggestellt ist, konnte der Aushub wieder aufgefüllt werden. Nun kann das Fassadengerüst erstellt werden, damit die Arbeiten an der Fassade und Dach fertiggestellt werden können.
Innenausbau
  • Der Lift ist montiert.
  • Die Elektroinstallationen sind weit fortgeschritten.
  • Die Türzargen sind versetzt.
  • Die Grundputzarbeiten werden laufend ausgeführt.
  • Bis Freitag ist der Unterlagsboden im OG fertiggestellt, anschliessend wird der Unterlagsboden im EG und UG erstellt.

16.02.2017
Die Fenster sind grösstenteils fertig montiert. Die Innenräume können nun beheizt werden, damit mit den Grundputzarbeiten gestartet werden kann.

Laufende Arbeiten:
  • Versetzen der Türrahmen
  • Umbau in Schulküche
  • Grundputzarbeiten innen
  • Elektro-Installationen
  • Erstellen der Werkleitungen
  • Spenglerarbeiten am Dach
  • Erstellen des Eingangsbereich, Treppen und Vordach
Mit sämtlichen Arbeiten sind wir im Zeitplan, dank dem guten Wetter können auch die Arbeiten an der Fassade bald gestartet werden.

30.01.2017
Trotz Wintereinbruch konnte beim Schulhausneubau ein wichtiger Meilenstein erreicht werden: Der Rohbau steht, das Dach ist fast fertig gedeckt.
Zeitungsbericht Berner Oberländer

20.01.2017
Ein weiterer wichtiger Meilenstein ist erreicht. Dank dem grossen Einsatz der Zimmerleute kann am Freitag, 27. Januar 2016 der Aufrichtebaum gestellt werden.
Wir bedanken uns bei allen die trotz Schnee und Kälte mitgeholfen haben diesen wichtigen Meilenstein zu erreichen.

18.01.2017
Trotz kälte und Schneefall konnte am 9. Januar 2017 mit dem Aufrichten durch den Zimmermann gestartet werden. Die Arbeiten kommen gut voran und wir sind zuversichtlich, dass Ende Januar 2017 der Aufrichtebaum am Dach montiert werden kann.

16.12.2016
Heute 16.12.2016 ist die letzte Decke betoniert worden. Somit wurde ein weiterer wichtiger Meilenstein erreicht.

21.10.2016
Die Arbeiten an der Decke über dem UG sind in vollem Gang. Das Ziel ist, diese Decke am 24.10.2016 zu betonieren, damit bereits am Dienstag mit den Maurerarbeiten im EG gestartet werden kann.
Die Untere Armierung ist bereits verlegt, nun werden die Installationen verlegt.

29.09.2016
Die letzte Etappe Bodenplatte wird betoniert.

07.09.2016
Der Zugang zur Turnhalle ist nun auch wieder befahrbar möglich.

01.09.2016
Bereits wird die erste Etappe Foamglasisolation verlegt.
Die Grundwasserabsenkung funktioniert ohne das versetzen von Spundwänden. Somit kann der Liftsack erstellt werden.
Der alte Zugang zur Bibliothek ist zubetoniert. Mit Plastik abgedeckt gut sichtbar der neue Zugang zur Bibliothek.
Sämtliche Wandvorsprünge sind sauber bündig von der Fassade abgetrennt. Dies ist nötig, damit die Grundwasser-Dichtigkeit gewährleistet ist und die gelbe Wanne sauber angeschlossen werden kann.

12.08.2016
Der Kran wird montiert. Nun können die Bauarbeiten beginnen.

!!! Baustart 4. Juli 2016 !!!
Im Bereich Schulanlagen kann es Behinderungen geben.
Wir danken für Ihr Verständnis.

30.06.2016
Spatenstich; Impressionen dazu siehe Fotogalerie.

29.06.2016
Umzug Schule; Impressionen siehe Fotogalerie
Einen grossen Dank gilt dem Schlittschuh-Club Bönigen, dem Elternverein Bönigen sowie den anwesenden Lehrpersonen.
Seit Dienstagabend ist der Umzug in das Provisorium in vollem Gange. Der Umzug soll bis Donnerstagabend abgeschlossen sein.

23.06.2016
Da die beiden Geräte für den Durchgang zur Turnhalle im Wege stehen, nutzen wir die Gelegenheit und brechen das Klettergerüst sowie das Reck ab. Die beiden Geräte dürften, ohne umfangreiche und teure Sicherheitsmassnahmen, schon lange nicht mehr benutzt werden.

Der hohe Zaun ist demontiert. Nörlich des Areals entsteht der Zugang zur Turnhalle. Damit der Zugang für Anlässe ermöglicht werden kann, wird hier ein Rampe gebaut. So kann die Zufahrt aufrecht erhalten werden.

14.06.2016
Der Bau des Provisoriums hat begonnen. Die acht Schulzimmer müssen am 17. Juni fertig erstellte sein.

09.06.2016
Jetzt gehts richtig los. Die Grabarbeiten für die Erschliessung des Schulprovisoriums haben begonnen.
Die Grabarbeiten werden durch Frutiger Bau GmbH, Bönigen, die Elektozuleitungen durch Seiler Elektro Bönigen ausgeführt.
Die Arbeiten werden durch den Bauleiter Urs Röthlisberger begleitet.

27.05.2016
150 Stk. Zügelkisten sind angeliefert worden. Schon bald kann mit packen begonnen werden.

18.05.2016
Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 17.05.2016 gemeinsam mit dem Bauausschuss Grundsatzentscheide zur Innenausstattung getroffen. Diese wurden notwendig, damit die Ausschreibung für die Innenausstattung gestartet werden kann.

Weiter nahm der Rat Kenntnis, dass
  • sämtliche eingegangenen Offerten sich im Kostenvoranschlag (KV) bewegen,
  • die im KV erfassten Gesamtkosten bis dato eingehalten werden können,
  • die Planung auf Kurs ist und die Termine eingehalten werden können.

03.05.2016
Der Umzug der Schule ist geplant. Das Ganze ist mit der Schule und der freiwilligen Mitarbeit der Dorfbevölkerung vorgesehen.
pdfPlanung Umzug

02.05.2016
Die Lagerräume für das Einlagern von Material während dem Umbau sind erstellt. Ab sofort kann durch die Schule Material eingelagert werden.

25.04.2016
Die Baubewilligung ist am 20.04.2016 eingetroffen. Einem planmässigen Baustart steht nichts mehr im Weg.

11.04.2016
Am Freitag 08.04.2016 von 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr fand die erste Besprechung zur Ausstattung der Schulräume statt. Gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern erfasste das Planerteam die Anforderungen an die Schulräume. Der Generalplaner Patrick Gurtner erklärt den Anwesenden die Grundrisse der Pläne.

Die Firma Hunziker stellte Ausstattungsmöglichkeiten der Schulzimmer vor.

Ebenfalls am Freitag wurden die eingegangenen Offerten geöffnet. Die Gemeinderäte Andreas Michel, Roland Oppliger und für das Protokoll Peter Huber an der Arbeit.

06.04.2016
Die Entrümpelung hat begonnen.

Die Provisorien sind vergeben. Der Auftrag geht an die Firma FAGSI. Die Montage startet ab 06.06.2016. Der Zügeltermin der Schule wird in der letzen Schulwoche ausgeführt.

Für die Mithilfe beim Zügeln sind freiwillige Helfer gesucht. Am meisten Leute braucht es am Dienstag 28. Juni und Mittwoch, 29. Juni 2016, jeweils ganzer Tag. Interessierte melden sich bitte bei der Gemeindeverwaltung.

05.04.2016
Die Projektarbeiten kommen planmassig voran. Die Submissionen der grossen Arbeiten sind eingegangen und werden nun ausgewertet, damit diese vergeben werden können. Das Ziel ist, vor Baubeginn eine möglichst genaue Kostenanalyse zu erhalten. Da keine Einsprachen eingegangen sind, wird die Baubewilligung im April erwartet.

Eckdaten
  • Umzug der Schule in Provisorium, 27.06.2016 bis 01.07.2016
  • Spatenstich, 30.06.2016, 10.00 Uhr
  • Baubeginn (Abbruch SH 66), 04.07.2016