einwohnergemeinde

News aus dem Gemeinderat - 01.02.2024

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates zu folgenden Themen: Studie Wasserkraftnutzung Quellgebiet Rotmoos, Beitrag an Bödeli Bibliothek

Studie für Wasserkraftnutzung Quellgebiet Rotmoos
Die Gemeindebehörde hat im Rahmen einer Vorstudie die Möglichkeit der Nutzung der Wasservorkommen im Gebiet Rotmoos zur Stromerzeugung untersucht. Die Ergebnisse der Erhebungen und Auswertungen zeigen, dass keine der vier geprüften Varianten wirtschaftlich betrieben werden kann. Die Studie hebt hervor, dass die Abhängigkeit von der Vermarktung der erzeugten Energie zu kostendeckenden Preisen ein erhebliches Risiko darstellt. Zudem würde die zunehmende Komplexität der gesamten Anlagen der Wasserversorgung die Störungsanfälligkeit, Wartung und Kontrolle wesentlich erhöhen. Aufgrund dieser Erkenntnisse hat der Gemeinderat beschlossen, das Vorhaben zu sistieren. Die investierten Mittel könnten möglicherweise effektiver in andere erneuerbare Energieprojekte mit geringeren Risiken und höherer Wirtschaftlichkeit umgeleitet werden.

Beitrag an Bödeli Bibliothek
Der Gemeinderat Bönigen hat beschlossen, die neuen Einrichtungen der Bödeli Bibliothek am künftigen Standort «Bleikimatta» durch einen freiwilligen Beitrag von CHF 1'000.00 finanziell zu unterstützen. Die Bödeli Bibliothek wird ihren vorübergehenden Standort in der «Alten Mühle» in Unterseen aufgeben und in die neuen Räumlichkeiten an der «Bleikimatta» in Interlaken umziehen. Für die Ausstattung der neuen Lokalität ist zusätzliches Einrichtungsmaterial erforderlich. Der freiwillige Beitrag der Gemeinde Bönigen wird unabhängig von einem vorgegebenen Kostenverteiler zur Verfügung gestellt.